• Rechtsanwältin Britta Weisel

EU-Bürger und ihre Familienangehörigen

Die Aufenthaltsrechte von EU-Bürgern und ihren Familienangehörigen sind nicht im Aufenthaltsgesetz, sondern im Freizügigkeitsgesetz geregelt und folgen damit eigenen, privilegierenden Regelungen.

Welche Rechte dies im Einzelnen beinhaltet, wie die Verfestigung des Aufenthalts erreicht wird, und worauf zu achten ist, damit der Status nicht verloren geht, erläutere ich Ihnen gerne in meiner Beratung.

Sollte Ihnen die Verwirklichung Ihrer Rechte verweigert werden, vertrete ich Sie gerne vor den Ausländerbehörden oder den Verwaltungsgerichten.