• Rechtsanwältin Britta Weisel

Türkische Staatsangehörige

Die Aufenthaltsrechte von türkischen Staatsangehörigen und ihren Familienangehörigen sind insbesondere im völkerrechtlichen Assoziierungsabkommen zwischen der Türkei und der EWG, aus dem der maßgebliche Beschluss ARB 1/80 EWG hervorging, niedergelegt, und folgen eigenen, gegebenenfalls privilegierenden Regelungen.

Welche Rechte dies im Einzelnen beinhaltet und wann der Verlust des bevorrechtigten Status eintritt, erläutere ich Ihnen gerne in meiner Beratung.

Sollte Ihnen die Verwirklichung Ihrer Rechte verweigert werden, vertrete ich Sie gerne vor den Ausländerbehörden oder den Verwaltungsgerichten.